S T E G E M A N N     N A T U R H E I L ­P R A X I S
 

Der Ablauf – die wichtigen 4 Phasen

I. 2 Tage Vorbereitung:

Entschlackung zur Reinigung des Körpers, hierbei wird Ihr Körper schonend auf die Nahrungsmittelumstellung vorbereitet, eine einfache und problemlose Ernährungsumstellung wird eingestimmt.

II. Strenge Umstellungsphase:

Zur Stoffwechselregulation mind. 14 Tage stellt sich Ihr Körper auf die neue, gesunde Ernährungsweise um. In diesen 14 Tagen nimmt der Patient keine sichtbaren Fett und Öle zu sich. Nun stellt der Stoffwechsel sich um. Erste positive Veränderungen sind bereits zu verbuchen. Der Patient bemerkt eine Gewichtsreduzierung und fühlt sich wohl. Nach den 14 Tagen wird wieder Fett und Öl zu den Mahlzeiten eingenommen. Die Phase endet erst, wenn der Patient sein Wunschgewicht erreicht hat oder seine Gesundheit hergestellt ist.

III. Gelockerte Phase:

Sie testen vorsichtig die Nahrung, die vorher ausgeschlossen wurde und finden dabei selbst heraus, welche positiven Veränderungen diese Umstellung bewirkt. So finden Sie Ihre optimale und persönliche passende Ernährungsweise. Ihr Wohlbefinden wird sich deutlich verbessern.

IV. Erhaltungsphase:

Ihr Körper hat sich auf die veränderte Nahrungsmittelzufuhr eingestellt. Sie fühlen sich wohl und haben Ihr Zielgewicht erreicht. Sie sichern Ihren Erfolg dadurch, dass Sie auch weiterhin die 9 wichtigen Grundregeln, die wir zuvor in einem persönlichen Beratungsgespräch besprochen haben, beachten und Sie erhalten Ihre Gesundheit und vermeiden den unnötigen JO-JO Effekt.