S T E G E M A N N     N A T U R H E I L ­P R A X I S
 

Was ist Metabolic Balance®?

Metabolic Balance® ist keine standardisierte Diät, sondern ein ganzheitliches Ernährungskonzept, das zum gesunden Gleichgewicht des Stoffwechsels und damit durch Umstellung auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung zur Gewichtsregulierung führt.

Gewichtsreduzierung durch Stoffwechselregulierung - Stegemann Naturheilpraxis in Ettlingen bei Karlsruhe betreut Sie dabei


Vom ersten Tag an freuen Sie sich auf den Verzehr von gesunden Lebensmitteln, die mit einfach zubereiteten, lecker schmeckenden Gerichten kombiniert werden. Diese Mahlzeiten geben Ihnen den Auftakt eines neuen Lebensgefühles, dabei nehmen Sie 3 vollwertige Mahlzeiten pro Tag ein, ohne zu hungern und den Verzicht auf bisherige „Sünden“ (Kuchen, Süßes, Weizenprodukte etc.) fällt Ihnen sehr leicht, da Sie auf diese Nahrungsmittel keinerlei Appetit mehr haben. Sie werden überrascht sein, dass einzig mit einer bewussten, vernünftigen und individuellen abgestimmten Ernährungsweise Sie sehr schnell und sichtbar Ihre Ziele erreichen.

Insgesamt keinesfalls eine Tortour für Ihren Körper und Ihre Seele, sondern eine Maßnahme, die Ihnen Spaß bereiten wird...

Es wurde von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern gemeinsam entwickelt.

Eine gesunde Ernährung im Sinne von Metabolic Balance® normalisiert den Insulinspiegel, sorgt für lang anhaltende 

Sättigung und bringt den Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht.

Die Grundlage dazu bildet Ihr persönlicher Ernährungsplan, der auf Basis Ihrer aktuellen Blutwerte und Angaben zu Ihrer Gesundheit erstellt wird.

Der Metabolic Balance® Ernährungsplan basiert auf ausgewogener Ernährung mit frischem Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Geflügel und gesunden Ölen mit hohem Omega 3 und Omega 6 Fettsäure Anteil.

Bei dieser Ernährung brauchen Sie keine Nahrungsergänzungsmittel!

Ihr individueller Ernährungsplan enthält alle nötigen Mineralstoffe, Ballaststoffe, Proteine, Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe.

Ich begleite Sie auf Ihrem neuen Weg!

Die Ernährungsumstellung  nach Metabolic Balance® zeigt  eine positive Wirkung bei:

  • Übergewicht und/oder Heißhunger
  • Unterstützung des Zucker- und Fettstoffwechsels
    (z.B. bei Diabetes mellitus, Unterzuckerung, Cholesterinproblemen)
  • Beschwerden des Herz-Kreislaufsystems  (Bluthochdruck)
  • Rheumatischen Beschwerden
  • Migräne
  • Unterstützung von Leber, Galle, Nieren und Blase
  • Verdauungsbeschwerden
  • Leistungs- und Antriebsschwäche
  • Harmonisierung des Hormonhaushalts
  • Osteoporose
  • Allergien / Heuschnupfen / Hautproblemen
  • Schlafstörungen

Studie belegt Wirksamkeit von Metabolic Balance®

Isen (ots) - Eine aktuell im "Journal of Nutrition and Metabolism" veröffentlichte, unabhängige Studie des Hochrhein-Instituts beweist.

Mit dem Stoffwechselprogramm Metabolic Balance® verringern Übergewichtige ihr Gewicht besonders effektiv und können es darüber hinaus langfristig halten. Weiterhin überraschte die Wissenschaftler die deutliche Verbesserung der Blutwerte der Studienteilnehmer im Verlauf der Studie ebenso wie die Angaben der Programmteilnehmer zu den deutlichen Verbesserungen der persönlichen, gesundheitsbezogenen Lebensqualität.

Als allgemein anerkanntes Maß für den Langzeiterfolg eines ambulanten Gewichtsabnahmeprogramms gilt, dass das Ausgangsgewicht um mindestens 5% verringert und über ein Jahr gehalten werden muss. Mit dem Stoffwechselprogramm metabolic balance® schafften 62,5% der Teilnehmer diese Hürde. 31,1% der Programmteilnehmer verloren sogar mehr als das Doppelte dieses Richtwertes, also mehr als 10% ihres Ausgangs-Körpergewichts. In einer Evaluationsstudie über ein ambulantes Gewichtsabnahmeprogramm müssen 50% der

Teilnehmer das Ziel von 5% Gewichtsabnahme erreicht haben, 20% der Teilnehmer sollten mindestens 10% an Gewicht verloren haben. Beide Ziele wurden mit metabolic balance® erreicht und übertroffen.

Zudem belegt die Studie, dass sich durch die konsequente Ernährungsumstellung nach dem System metabolic balance® die Symptome des metabolischen Syndroms (Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen) deutlich verbessern. 76% der Klienten, die zu Programmbeginn am metabolischen Syndrom litten, erfüllten nach einem Jahr nicht mehr die Kriterien für diese Diagnose.

Die Studie, die unter dem Titel "Befolgung und Effektivität eines kommerziellen Ernährungsprogramms: Die Metabolic-Balance-Studie" (Meffert, Cornelia; Gerdes, Nikolaus: Program Adherence and Effectiveness of a Commercial Nutrition Program: The Metabolic Balance Study) erschienen ist, wurde vom Hochrhein-Institut in Zusammenarbeit mit dem Institut für Qualitätsmanagement und Sozialmedizin des Universitätsklinikums Freiburg durchgeführt.

Hier finden Sie den Fachartikel aus der Zeitschrift, medical fitness and healthcare - Ausgabe 01/2011.

Die vollständige Studie kann unter folgendem Link aufgerufen werden: www.hindawi.com